Uncategorized

Sportmädels on Tour

Nach 2 Jahren Pause durch Corona war es im Juni diesen Jahres wieder soweit.  Fünf Sportmädels der Frauensportgruppe des Radefelder SV sattelten ihre Räder und radelten Richtung Löbnitz. Dort fanden wir wieder für zwei Nächte Unterkunft in der Pension Keller. Am Abend trafen wir uns mit vier weiteren Mädels aus der Sportgruppe zu einem leckeren Abendessen in der Fischgaststätte Tiefensee.

Für unsere große Tour am nächsten Tag hatte Herr Keller eine tolle Strecke ausgesucht.

Über Hohenprießnitz, vorbei am Barockschloss mit der zirka 30 ha großen Parkanlage, radelten wir nach Gruna. Die Fähre brachte uns zur Gaststätte Fährhaus Gruna, das am Rande der Dübener Heide zwischen Eilenburg und Bad Düben direkt an der Mulde liegt. Nach einer deftigen Stärkung ging es weiter nach Bad Düben. Herr Keller hatte uns vom Café am Paradeplatz vorgeschwärmt und das wollten wir ausprobieren. Das gemütliche Café lädt mit köstlichen hausgemachten Torten und Kuchen, leckeren Eissorten und kleinen Gerichten zum Verweilen ein.

 An der Mulde entlang ging es zurück nach Löbnitz. Es war eine herrliche Tour, denn das Wetter spielte auch mit. Ein gemütlicher Abend beendete den Tag.

Nach einem ausgiebigen Frühstück traten wir unsere Heimreise an. Auch wenn wir die gefahrenen Kilometer nicht nur in unseren Beinen deutlich spürten, waren diese drei Tage wieder ein schönes gemeinsames Erlebnis für alle Teilnehmer. Für die super Organisation gilt unserer Sportfreundin Gabi ein großer Dank.

Außer zu unseren wöchentlichen Trainingsstunden dienstags ab 19.30 Uhr in der Sporthalle in Radefeld, treffen wir uns auch zu anderen Ereignissen. Radtouren, Bowling, Feiern und andere Aktivitäten gehören zum Programm unserer Sportgruppe.

 30 total views,  1 views today

Kommentare deaktiviert für Sportmädels on Tour