E-Jugend mit & ohne SpG

Erfreuliche Nachrichten gibt es auch aus der Jugendabteilung des Radefelder SV.

Zum gestrigen Auftakttraining der E-Junioren des Verein, gab Cheftrainer Maik Böhme-Kretzschmar bekannt, dass die zukünftige Saison mit 2 Mannschaften bestritten wird. Neben der vereinseigenen Mannschaft holten die Radefelder E-Junioren noch den TSV Rackwitz und den SV Zwochau mit ins Boot, um gemeinsam den Grundstein für weitere Jahre zu legen.

Mit einer anfänglichen Spielgemeinschaft soll die Planung erweitert in Richtung eines Jugendfördervereins entstehen, welche durch den Radefelder SV, den TSV Rackwitz und dem SV Zwochau zukünftig geführt wird und wächst.

Nur durch die gemeinsame Zusammenarbeit mehrerer Vereine ist das erforderliche Spielerpotenzial im Jugendbereich gegeben und wird mit ausreichend qualifizierten Trainer geführt.

„Gemeinsam statt Einsam“ heißt das Motto der neuen Kooperation dreier Vereine.

Somit wünschen wir den 3 Vereinen bestes Gelingen und verfolgen gern die weitere Schritte zum Erfolg.

Anbei ein paar Impressionen des gestrigen gemeinsamen Trainingsauftaktes

 65 total views,  2 views today